Radisson Hotel Group: Umfangreiches Nachhalti...
Radisson Hotel Group

Umfangreiches Nachhaltigkeitsprogramm

© Radisson Hotel Group
The Tsinandali Estate, A Radisson Collection Hotel
The Tsinandali Estate, A Radisson Collection Hotel

Die Radisson Hotel Group blickt auf die Nachhaltigkeits-Initiativen des vergangenen Jahres zurück. Sie beschreibt sich als weltweit die erste Hotelgruppe, die Meetings und Veranstaltungen in mehr als 400 Hotels ihres EMEA- Portfolios CO2-negativ gestaltet, Partnerschaften mit Schwerpunkt Gesundheit, Sicherheit und grüner Energie auf- und ausgebaut hat und federführend an der Einführung des Global Sustainability Basics- Rahmenwerks, das 2022 umgesetzt wird, mitgearbeitet hat.

Die Radisson Hotel Group hält an ihren Zielen zur Unternehmensverantwortung fest, wie sie im Responsible Business Report 2020 dargelegt sind. Dazu gehören die Reduzierung des Kohlenstoff- und Wasser-Fußabdrucks des Unternehmens um 30 Prozent bis 2025, die Ausrichtung an wissenschaftlich fundierten Emissionsreduktionszielen, die Abschaffung von Einwegplastik und die weitere Förderung von Best Practices-Beispielen für ein verantwortungsvolles Konsumverhalten.

CO2-negative und CO2-neutrale Meetings: Seit 2019 verfolgt die Radisson Hotel Group das Ziel den Branchenstandard für CO2-neutrale Meetings zu setzen und ist nach eigenen Aussagen die einzige Hotelgruppe, die den CO2-Fußabdruck für jedes Meeting und jede Veranstaltung in ihren Hotels weltweit ohne Kosten für die Organisatoren und Delegierten ausgleicht. Im vergangenen Jahr startete RHG die Initiative „Carbon Negative, Planet Positive“ mit dem Ziel, die Veranstaltungen in mehr als 400 EMEA-Hotels CO2-negativ zu gestalten, indem die dort verursachten CO2-Emissionen doppelt kompensiert werden. Seit 2019 hat die Hotelgruppe mehr als 30.300 Tonnen Kohlenstoffdioxid, die im Rahmen von Veranstaltungen entstanden sind, kostenfrei für Kunden kompensiert – das entspricht laut US-Umweltschutzbehörde der CO2-Verschmutzung von rund 6.500 kraftstoffbetriebenen Autos.

„Die Radisson Hotel Group arbeitet weiter an dem Ziel der Klimaneutralität und wir sind stolz auf die Meilensteine, die wir in einem für unsere Branche schwierigen Jahr erreicht haben.“
Inge Huijbrechts, Global Senior Vice President Sustainability, Security and Corporate Communications der Radisson Hotel Group

Verantwortungsvoller Konsum und Partnerschaften in der Lieferkette: 2021 kündigte die Radisson Hotel Group zwei E-Mobilitätspartnerschaften an. Gemeinsam mit Allego sollen alle europäischen Hotels der Radisson Hotel Group bis 2025 mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden. Die zweite Partnerschaft mit Sunfuel in Indien zielt darauf ab, die mehr als 100 RHG Hotels im Land mit E- Ladestationen zu versorgen. Die Gruppe wurde als nachhaltiges Unternehmen mit EcoVadis- Silberniveau ausgezeichnet und ging im vergangenen Jahr eine Partnerschaft mit dem Start-up Too Good To Go ein, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und überschüssige Lebensmittel aus Hotels in ganz Europa neu zu verteilen.

Globale Nachhaltigkeitsgrundlagen: In einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen dem World Travel & Tourism Council, der Sustainable Hospitality Alliance und führenden Hotelunternehmen wurde Ende 2021 das Basic Sustainability Framework als nicht wettbewerbsorientierte Initiative für mehr Nachhaltigkeit in der Hotellerie eingeführt. Die Radisson Hotel Group unterstützt die Einführung des Basic Sustainability Frameworks, das einen gemeinsamen Ausgangspunkt für die Nachhaltigkeit von Hotels bietet, der allen Hotels weltweit zugänglich ist – unabhängig davon, ob sie Teil einer großen internationalen Gruppe oder unabhängig sind. Der grundlegende Rahmen für Nachhaltigkeit in der Hotellerie wird derzeit entwickelt und soll im März 2022 veröffentlicht werden.

"Auch während der Pandemie suchen die Kunden nach nachhaltigen Reisemöglichkeiten. Seit der UN- Klimakonferenz in Glasgow ist die Eindämmung des Klimawandels noch stärker in den Vordergrund der Unternehmensstrategien und in das Bewusstsein aller Menschen gerückt. Nachhaltigkeit hat für unsere Branche und unsere Kunden höchste Priorität. Die Radisson Hotel Group arbeitet weiter an dem Ziel der Klimaneutralität und wir sind stolz auf die Meilensteine, die wir in einem für unsere Branche schwierigen Jahr erreicht haben", sagt Inge Huijbrechts, Global Senior Vice President Sustainability, Security and Corporate Communications der Radisson Hotel Group.

Weitere Einzelheiten zu den Erfolgen und Plänen der Radisson Hotel Group sollen im 2021 Responsible Business Report im zweiten Quartal 2022 veröffentlicht werden.

Über die Radisson Hotel Group

Die Radisson Hotel Group ist eine der größten Hotelgruppen der Welt mit neun unverwechselbaren Hotelmarken und mehr als 1.500 Hotels in 120 Ländern, die in Betrieb oder in der Entwicklung sind. Das übergreifende Markenversprechen der Gruppe lautet „Every Moment Matters“ (Jeder Moment zählt) mit dem charakteristischen Service-Versprechen „Yes I Can!“.

Zum Portfolio der Radisson Hotel Group gehören die Marken Radisson Collection, Radisson Blu, Radisson, Radisson RED, Radisson Individuals, Park Plaza, Park Inn by Radisson, Country Inn & Suites by Radisson und prizeotel, die unter der Dachmarke Radisson Hotels zusammengefasst sind.

stats