„Sustainable Friday“ rückt Messeschwerpunkt N...
„Sustainable Friday“ rückt Messeschwerpunkt Nachhaltigkeit in den Fokus

BOE International: Ausblick auf 2022

© Messe Dortmund / Wolfgang Helm

Am 19. und 20. Januar findet 2022 die BOE International, internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, statt. Einen Vorgeschmack auf den Branchentreff ermöglicht 24/7 die Online-Plattform „BOE connect“, auf der am 15. Oktober 2021 die Sendereihe „Sustainable Friday“ mit dem neuen nachhaltigen Partner der Messe „2bdifferent“ gestartet ist. So bekommt die Branche vorab zur Messe wichtige Impulse zum neuen Messeschwerpunkt 2022 „Nachhaltigkeit“.

Die Themen der ersten beiden Folgen im Oktober sind „Nachhaltigkeit – was bedeutet das eigentlich beim Event?“ (seit 15. Oktober online abrufbar) und „Sind digitale Events per se nachhaltiger?“ (ab 29. Oktober im Netz). Die Reihe ist ein erster Vorgeschmack auf die BOE 2022, die die nachhaltige Transformation in der Eventbranche in das Rahmenprogramm einbetten wird. Mit 2bdifferent wird es neben einem eigenen Sustainable Day im BOE Forum auch Workshops und Guided Tours zu ausgewählten Ausstellern geben.

2021 musste der der Treffpunkt der Eventbranche pandemiebedingt pausieren, sodass die Messe Dortmund mit der „BOE connect“ eine Plattform schaffen wollte, auf der Fachbesucher, Interessierte und Nutzer ganzjährig Einblicke in und rund um die Welt der BOE erhalten können. Auf der BOE connect präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit ihren Produkten aus den Bereichen Event, Catering oder MICE im Unternehmensverzeichnis „Business“. Im Bereich „Knowledge“ findet sich das BOE Wissensarchiv mit Videovorträgen und Beiträgen rund um das Erlebnis-Marketing. Der „News“-Bereich stellt Branchen-Neuigkeiten zusammen.

stats