Virtuelle Alternative IBTM World Virtual: "T...
Virtuelle Alternative IBTM World Virtual

"Traurig" und "enttäuscht": IBTM World wird doch nicht wie geplant stattfinden

Photo: Screenshot

IBTM Events hat sich entschieden, die IBTM World 2020 in Barcelona abzusagen und stattdessen eine virtuelle Veranstaltung durchzuführen. Dieser Entschluss ist die Folge der weiterhin vorherrschenden Dynamik in Bezug auf Reisebeschränkungen, die aufgrund von COVID-19 weltweit gelten.

"Obwohl wir die Live-Veranstaltung im Dezember mit viel Optimismus geplant haben und wir wissen, dass sich die Menschen wieder persönlich treffen wollen, bleibt die Situation in Europa und der ganzen Welt sehr dynamisch. Deshalb glauben wir, dass wir, auch wenn die Messe noch einige Monate entfernt ist, jetzt Klarheit schaffen müssen, um unseren Partnern, Ausstellern, Hosted Buyers und Besuchern die Planungssicherheit zu geben", so David Thompson, Event Director. "Dies war eine schwierige Entscheidung, und wir sind sehr enttäuscht, dass es uns nicht gelungen ist, die Branche im Jahr 2020 persönlich zusammenzubringen."

Als Alternative gibt es ein virtuelles Event: Die IBTM World Virtual findet vom 8. bis 10. Dezember 2020 statt und umfasst virtuelle Eins-zu-Eins-Meetings zwischen Ausstellern und Einkäufern sowie einer ganzen Reihe von Fortbildungsveranstaltungen. Weitere Informationen zur IBTM World Virtual werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Christoph Tessmar, Direktor des Barcelona Convention Bureau, kommentierte die Nachrichten mit folgenden Worten "Wir sind sehr traurig, dass die IBTM World dieses Jahr nicht live in Barcelona stattfinden wird. Wir alle wollten und hofften, dass wir uns dieses Jahr wieder persönlich treffen können, und ich weiß, dass dies eine unglaublich schwierige Entscheidung für alle Beteiligten war. Wir bleiben weiterhin engagierte und unterstützende Partner der IBTM World, und gemeinsam freuen wir uns sehr darauf, die globale Veranstaltungsbranche im nächsten Jahr in Barcelona auszurichten".

www.ibtmworld.com

 
stats