VExCon 2021: „Zurück in die Zukunft der Event...
Anzeige
VExCon 2021

„Zurück in die Zukunft der Eventbranche“

© XING Events

Am 5. und 6. Oktober lädt XING Events zum fünften Mal zur VExCon ein. Auch in diesem Jahr ist der Wandel der Eventbranche immer noch in vollem Gange – genau dieses Thema greift die in der Branche fest etablierte Veranstaltung im Format selbst auch auf. Der Fokus liegt noch stärker auf der Live-Konferenz und digitalem Networking. Zudem werden erstmalig in drei Städten am Abend Präsenzevents zur Vertiefung der Themen und des Netzwerkens angeboten. Am ersten Nachmittag können die Teilnehmenden exklusive Masterclasses buchen.

„Zurück in die Zukunft der Eventbranche“

Was wie der Titel eines Filmklassikers klingt, ist in diesem Jahr das Leitmotiv der VExCon. Denn wer sich heute bei der Eventplanung noch ein einfaches „Back to normal“ wünscht, begibt sich auf direktem Wege ins Ungewisse. Es wird immer deutlicher: Die Eventindustrie kann nicht einfach in die bewährte Offline-Welt zurückkehren. Sie hat sich während der Pandemie entwickelt und viele neue Facetten werden bleiben.

Was diese Veränderungen bewirkt haben, wie die Zukunft der Eventindustrie aussehen kann und vor allem, wo die Chancen liegen, präsentieren Ihnen elf hochkarätige Expertinnen und Experten aus verschiedensten Blickwinkeln an zwei Vormittagen. Dazu zählen unter anderem Colja Dams, der das Thema hybride Events bereits eine Stufe weiterdenkt. Michael Trautmann wird Erkenntnisse aus dem Aufbau seiner innovativen Eventserie Hyrox teilen und Christian Münch zeigt gemeinsam mit Professor Stefan Luppold den Weg zu ehrlichen Events auf – weg vom Hype und hin zum Menschen. In der Keynote am zweiten Tag wird Dr. Christina Buttler ein Bild vom „Kongress der Zukunft“ zeichnen. Diese und weitere Referentinnen und Referenten werden zum Abschluss der Konferenz am zweiten Tag im Rahmen einer Diskussion ein Fazit ziehen.

 

Zwei Tage Live-Konferenz, Masterclasses und Offline-Networking am Abend

Die Macher der VExCon haben sich seit Gründung des Formats auf die Fahnen geschrieben, über die neuesten Trends zu informieren und sie abzubilden. Darunter fällt auch die Weiterentwicklung in diesem Jahr. Mit meetyoo bleibt die VExCon auf der 2020 neu gewählten Plattform, die die Konferenz optimal darstellt, verzichtet aber auf die Expo. Neu in diesem Jahr sind dafür die Oflline-Events am ersten Abend. In München, Köln und Frankfurt lädt XING Events die VExCon-Teilnehmenden ein, Themen des Tages nach einem kurzen Impulsvortrag im persönlichen Gespräch zu erörtern und endlich wieder live zu netzwerken – ein entspannter Abend mit spannenden Gesprächen.

Mit CIM, tw und dem German Convention Bureau sind auch 2021 wieder starke Medien- und Branchenpartner an Bord. Matthias Schultze, Managing Director des GCB wird mit einem Speaking live dabei sein. Ein Besuch der VExCon empfiehlt sich also für alle, die sich intensiv mit der Zukunft der Eventbranche beschäftigen und diese mitgestalten möchten.

  • Alle Informationen zu Speaker·innen, Masterclasses und Side Events sowie die kostenfreie Registrierung für die VExCon finden Sie unter www.vexcon.de

Den Wandel der Eventbranche beleuchtet XING Events auch im aktuellen Trendreport. Hierfür hat das Unternehmen elf Expertinnen und Experten zur zukünftigen Entwicklung von Events im Marketing- und Kommunikationsmix befragt. Herauskristallisiert haben sich sechs Trends, die im Report genauer beleuchtet werden:

Trend 1: Events als Pflicht im Marketingmix
Trend 2:
Die neue Authentizität
Trend 3:
Vom Eventmanagement zum Community Management
Trend 4: Neue Event-KPIs
Trend 5:
Weiterentwicklung der Event-Locations
Trend 6: Neue Eventformate und Monetarisierungsmöglichkeiten

stats