Women in events D.A.C.H.: Verstärkung für das...
Women in events D.A.C.H.

Verstärkung für das Frauen-Netzwerk

Foto: Women in Events D.A.C.H.
Das erweiterte Board besteht aus Saskia Bruder, Anja Halma, Sandra Helmstädter, Kerstin Hoffmann-Wagner, Cindy Janicke, Caroline Lange, Katharina Path, Remi Prinner und Silvia Wigard-Eibl.
Das erweiterte Board besteht aus Saskia Bruder, Anja Halma, Sandra Helmstädter, Kerstin Hoffmann-Wagner, Cindy Janicke, Caroline Lange, Katharina Path, Remi Prinner und Silvia Wigard-Eibl.

Im Jahr fünf nach Gründung, erhält das Board-Team von Deutschlands ersten und größten Netzwerks für weibliche Event-Professionals Verstärkung. Zukünftig engagieren sich neun Frauen aus der Branche ehrenamtlich, um aktuelle Themen innerhalb und außerhalb der stetig wachsenden Community der Women in events D.A.C.H anzustoßen.
 
Was 2017 mit einem Post der Gründerin Kerstin Hoffmann-Wagner in einer Facebook-Gruppe startete, hat sich bis heute mit über 600 aktiven Mitgliedern auf Facebook und LinkedIn zur branchenübergreifenden Plattform entwickelt. Das Netzwerk richtet sich an Frauen aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft und unterschiedlichen Branchen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die hauptberuflich mit der Organisation, Planung und Durchführung von Veranstaltungen betraut sind.
 
Warum Netzwerkarbeit von Frauen für Frauen wichtig ist

Die Women in events D.A.C.H. setzen sich in erster Linie dafür ein, Frauen in der Veranstaltungswirtschaft sichtbarer zu machen – auf Bühnen, in Gremien, in Führungspositionen. Zusätzliche, gezielte Netzwerkarbeit und die Kooperation mit Partner*innen der Branche, um spezielle Projekte zu initiieren und zu fördern, sowie Fakten zu schaffen und Sichtbarkeit zu erzeugen.
 
Das nun verstärkte Board engagiert sich dafür, dass die Women in events D.A.CH. spannende, zielführende Projekte realisieren und die Kernthemen Diversität auf Veranstaltungsbühnen und Sichtbarkeit von Frauen in der Veranstaltungswirtschaft netzwerkübergreifend weiter forcieren können – online & offline.
stats